Bundeswehr Praktikum

Bundeswehr CAT-Test online üben

Hier kannst du mit unseren Bundeswehr Test (CAT) kostenlos online üben und dich für den Eignungstest bei der Bundewehr vorbereiten. Der Assessment Trainer setzt sich aus den Kategorien Deutsch, Mathematik, Logik, Konzentration und Wissen zusammen, aus denen immer 20 Fragen per Zufallsprinzip ausgespielt werden. Der Übungstest spiegelt nur ein Teil des richtigen CAT-Test der Bundeswehr wieder und ist an den Original-Fragen des Computertests angelehnt. 

Für die Durchführung des computerassistierten Tests hast du insgesamt 8 Minuten Zeit. Am Ende findet eine unverbindliche Auswertung der Testergebnisse statt. Viel Spaß beim üben! 

1 / 20

Kategorie: Mathematik

Wie viel Zentimeter sind 5.000 Mikrometer?

2 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

Welche Lampe leuchtet bei folgender Schalterstellung der drei Umschalter auf?

Question Image

3 / 20

Kategorie: Logik

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

4 / 20

Kategorie: Logik

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

5 / 20

Kategorie: Logik

Welches Wort ergänzt die Gleichung sinnvoll?

wütend : schreien = fokussiert : ?

6 / 20

Kategorie: Deutsch

Welches Wort ist korrekt geschrieben?

7 / 20

Kategorie: Logik

Welches Wort passt nicht in die Reihe?

8 / 20

Kategorie: Logik

Welches Wort ergänzt die Gleichung sinnvoll?

Winter : Schneemann = Kinderzimmer : ?

9 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

Mit welchem Messgerät wird Druck in Flüssigkeiten und Gasen gemessen?

10 / 20

Kategorie: Mathematik

Welche Zahl setzt die Zahlenreihe sinnvoll fort?

Question Image

11 / 20

Kategorie: Mathematik

Familie Krüger möchte ihr Wohnzimmer neu streichen. Mit 5 Liter superweiß aus dem Baumarkt können 40 m² Fläche gestrichen werden. Wie viel Liter Farbe benötigt Familie Krüger, wenn das Wohnzimmer 6 Meter breit, 8 Meter lang und 3 Meter hoch ist?  

12 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

Der Kölner Dom wurde in welchem Baustil errichtet?

13 / 20

Kategorie: Logik

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

14 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

Von wem wird die/der Bundespräsident/-in gewählt?

15 / 20

Kategorie: Mathematik

Für eine Ersparnis von 42.500 € wurden 552,50 € ausgezahlt. Der Zinssatz (360 Tage) betrug für die Geldanlage 6,5 Prozent. Wie viele Tage war das Geld angelegt?

16 / 20

Kategorie: Konzentration

Richte alle vier Würfel (siehe Abbildung) nach der höchstmöglichen Augenzahl aus. Welche Kombination bringt das höchste Ergebnis? 

Question Image

17 / 20

Kategorie: Logik

Welches Wort passt nicht in die Reihe?

18 / 20

Kategorie: Konzentration

Wie viele Fehler haben sich in der Abschrift eingeschlichen? 

Question Image

19 / 20

Kategorie: Logik

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

20 / 20

Kategorie: Mathematik

Ein Vermögen von 15.000 € wird zu einem Zinssatz (360 Tage) von 4,5 % angelegt. Wie hoch ist der Zins nach 6 Monaten und 20 Tagen (aufgerundet)?

Die Auswertung deines Testergebnisses läuft.

0%

Zu den Testtrainern

Themen im Beitrag

Bundeswehr Praktikum: Für Schüler und Studenten

Das Bundeswehr Praktikum richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die erste Einblicke in die Berufswelt und den individuellen Entwicklungsmöglichkeiten bei der Bundeswehr sammeln möchten. Das Schülerpraktikum ist deutschlandweit möglich und wird vorrangig in den Ausbildungsstätten der Bundeswehr oder an den Bundeswehrdienstleistungszentren angeboten. In begrenzten Umfang ist auch für Studentinnen und Studenten ein Praktikum bei der Bundeswehr möglich. Hier haben die Studierenden im Rahmen ihres Studiums die Möglichkeit, ein Praktikum in den Bereichen der Ingenieurwissenschaften, der Geowissenschaften, der Psychologie, der Sprachwissenschaften sowie der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften bei der Bundeswehr zu absolvieren.  

Bundeswehr Praktikum für Schüler

Für Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen ihrer Schulzeit ein Pflichtpraktikum absolvieren müssen, bietet die Bundeswehr ein zwei- bis dreiwöchiges Praktikum an. Wenn auch du im Schülerpraktikum bei der Bundeswehr den Soldatinnen und Soldaten einmal über die Schulter schauen und erste Einblicke in die Aufgabenbereiche der Bundeswehr erhalten willst, dann solltest du mindestens 14 Jahre alt sein. Zudem muss während des Praktikums bei der Bundeswehr deine schulische Betreuung sowie deine Unterbringung gewährleistet sein.  

Schülerpraktikum Bewerbung

Grundsätzlich ist das Schülerpraktikum der Bundeswehr in ganz Deutschland möglich und findet an den jeweiligen Dienstleistungszentren und Ausbildungswerkstätten der Bundeswehr statt. Da du jedoch für das zwei- bis dreiwöchige Praktikum in der Regel nicht in einer Kaserne bei der Bundeswehr untergebracht wirst und zu Hause übernachten musst, solltest du noch vor der Bewerbung, wenn möglich, ein Karrierecenter in der Nähe deines Wohnortest aufsuchen und dich dort zunächst beraten lassen. 

Auf der Karriereseite www.bundeswehrkarriere.de kannst du dir erste Informationen für das Schülerpraktikum bei der Bundeswehr einholen und über das Kontaktformular ein Beratungsgespräch vereinbaren. In diesem werden dir die Karriereberater (m/w) der Bundeswehr alle Praktikumsmöglichkeiten aufzeigen und dich bei der Suche nach dem Aufgabenbereich, den du bei der Bundeswehr näher kennenlernen möchtest, unterstützen. Deine Bewerbung kannst du dann entweder bei der Karriereberatung abgeben, die diese dann an die richtige Stelle weiterleitet oder du sendest deine Bewerbungsunterlagen direkt an die jeweilige Dienststelle.  

Bewerbungsunterlagen

Folgende Unterlagen müssen der Bewerbung beiliegen: 

  • Anschreiben (unter Angabe des gewünschten Zeitraums, des Ortes und der Dauer)
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Notenübersicht (Kopie der letzten beiden Zeugnisse)
  • Bescheinigung der Schule über das Pflichtpraktikum
  • bei Minderjährigen: Einverständniserklärung der/des Sorgeberechtigten

Erste Einblicke in die Bundeswehr

Das Bundeswehr Praktikum bietet dir in erster Linie die Möglichkeit, die Truppe näher kennenzulernen und in den von dir gewählten Aufgabenbereich interessante Einblicke zu erhalten. Dafür arbeitest du mit Soldatinnen und Soldaten sowie zivilen Fachkräften in vorrangig zivilen Tätigkeiten zusammen. Während deines Praktikums wirst du außerdem die gesamte Zeit über von einer Mentorin bzw. einem Mentor begleitet, die bzw. der dir als Ansprechpartner/-in zur Seite steht, dir die Aufgabenbereiche zeigt und erklärt sowie Fragen beantwortet. Im Schülerpraktikum der Bundeswehr kannst du nicht nur hinter die Kulissen eines Ausbildungsbetriebes schauen und dich an verschiedenen Materialien und Werkzeugen ausprobieren, du erlebst zudem den Berufsalltag als Soldat/-in hautnah mit und sammelst erste Erfahrungen für dein weiteres Berufsleben.

Bundeswehr Praktikum für Studenten

Die Bundeswehr bietet neben den Schülerpraktikum auch ein Praktikum für Studenten an. Als Student/-in hast du die Möglichkeit, je nach Studiengang, ein freiwilliges Praktikum, ein Pflicht- oder Vorpraktikum oder ein Referendariat bei der Bundeswehr zu absolvieren. Wobei sich die Praktika auf folgende Fachrichtungen beschränken: 

  • Ingenieurwissenschaften
  • Geowissenschaften
  • Psychologie
  • Sprachwissenschaften 
  • Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

Praktikum der Ingenieurswissenschaften (bundesweit)

Für Studentinnen und Studenten der Ingenieurwissenschaften bietet das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr Plätze für ein Pflichtpraktikum an. Im Praktikum für Ingenieurswissenschaften erhältst du einen Einblick in verschiedene Bereiche der Wehrtechnik, begleitest Projekte in einer Abteilung und sammelst wertvolle Erfahrungen in einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet.

Voraussetzungen und Bewerbung

Voraussetzung für das Praktikum ist, dass du in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang immatrikuliert bist und die Praktikumsdauer einen Zeitraum von vier Wochen umfasst und Pflichtbestandteil des Studium ist. Für die Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Anschreiben (unter Angabe des gewünschten Zeitraums und der Dauer sowie des gewünschten Tätigkeitsbereichs)
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Notenübersicht des Studiums (Kopie)
  • Sofern vorhanden: Bachelorzeugnis inkl. Notenübersicht
  • Immatrikulationsbescheinigung der Uni/ Hochschule
  • Bei Pflichtpraktikum: Auszug aus der Studienordnung
Damit deine Bewerbung für ein Praktikumsplatz berücksichtigt werden kann, muss diese spätestens zwei Monate vor deinem gewünschten Praktikumsbeginn eingegangen sein. 

Praktikum der Geowissenschaften (bundesweit)

Studentinnen und Studenten der Geowissenschaften haben die Möglichkeit beim Geoinformationsdienst der Bundeswehr ein Vorpraktikum oder ein studienbegleitendes Praktikum zu absolvieren. Im Praktikum für Geowissenschaften erhältst du interessante Einblicke in einem Tätigkeitsbereich des Geoinformationsdienstes der Bundeswehr, das deinem Studienrichtung entspricht.

Voraussetzungen und Bewerbung

Voraussetzung für das Praktikum ist, dass du Meteorologie, Geologie, Geodäsie, Geographie, Geoinformatik oder eine ähnliche Fachrichtung studierst. Für die Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Anschreiben (unter Angabe des gewünschten Zeitraums und der Dauer)
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Notenübersicht des Studiums (Kopie)
  • Studienbescheinigung
Damit deine Bewerbung für ein Praktikumsplatz berücksichtigt werden kann, muss diese spätestens zwei Monate vor deinem gewünschten Praktikumsbeginn eingegangen sein. 

Praktikum der Psychologie (bundesweit)

Als Studentin bzw. Student der Psychologie kannst du im Psychologischen Dienst der Bundeswehr ein Pflicht- bzw. freiwilliges Praktikum absolvieren. Im Praktikum für Psychologie erhältst du interessante Einblicke in einem von dir gewählten Tätigkeitsbereich im Psychologischen Dienst der Bundeswehr und arbeitest zudem unter professioneller Begleitung an ein an dir anvertrautes Projekt. Das Praktikum kannst du übrigens in Teilzeit absolvieren und aus folgende Tätigkeitsbereichen wählen: 

  • Personalpsychologie
  • Truppenpsychologie
  • Flugpsychologie
  • Schifffahrtpsychologie
  • Organisationspsychologie
  • Klinische Psychologie
  • Psychologische Ergonomie
  • Psychologie im Bereich der Lehre

Voraussetzungen und Bewerbung

Voraussetzung für das Praktikum ist, dass du als Studierender der Psychologie immatrikuliert bist und dich mindestens im dritten Semester deines Studiums befindest. Für die Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Anschreiben (unter Angabe des gewünschten Zeitraums und der Dauer sowie des gewünschten Tätigkeits- und Standortbereichs)
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Schulabschlusszeugnis (Kopie)
  • Notenübersicht des Studiums (Kopie)
  • Sofern vorhanden: Bachelorzeugnis inkl. Notenübersicht (Kopie)
Damit deine Bewerbung für ein Praktikumsplatz berücksichtigt werden kann, muss diese spätestens sechs Monate vor deinem gewünschten Praktikumsbeginn eingegangen sein. 
  

Praktikum der Sprachwissenschaften (in Hürth)

Für Studierende der Sprachwissenschaften bietet das Bundessprachenamt in Hürth im fremdsprachlichen Bereich – insbesondere Dolmetschen, Übersetzen, Terminologie und neusprachliche Philologie – ein Praktikum im Rahmen des Studiums an. Das Praktikum für Sprachwissenschaften gibt dir unter anderem einen Einblick in die Übersetzungspraxis und/oder die Terminologiearbeit des Sprachendienstes der Bundeswehr.

Voraussetzungen und Bewerbung

Voraussetzung für das Praktikum ist, dass du bereits ein Studiengang im fremdsprachlichen Bereich belegst und das für dem Studium erforderliche Pflichtpraktikum einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen umfasst. Für die Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Notenübersicht des Studiums (Kopie)
  • Studienbescheinigung

Für das Praktikum der Sprachwissenschaften gibt es zwei Bewerbungstermine:

  1. Bewerbung bis zum 1. März: Praktikum im zweiten Halbjahr (Juli bis Dezember)
  2. Bewerbung bis zum 1. September: Praktikum im ersten Halbjahr (Januar bis Juni)

Praktikum der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (in Bonn)

In Bonn bietet das Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr Studierende Plätze für ein Praktikum. Als Referendarin bzw. Referendar kannst du eine Verwaltungs- oder Wahlstation während des juristischen Vorbereitungsdienstes absolvieren. Im Praktikum beschäftigst du dich unter anderem mit Themen wie Schadens-, Umwelt- und Baurecht, aber auch mit Rechnungswesen, Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen und Controlling sowie Personalwesen, Organisation oder Haushalt und begleitest Projekte und sammelst wertvolle Erfahrungen in einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet.

Voraussetzungen und Bewerbung

Voraussetzung für das Praktikum ist, dass du bereits ein Studiengang im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Jura oder eine ähnliche Fachrichtung belegst. Für die Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Anschreiben (unter Angabe des gewünschten Zeitraums und der Dauer)
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Notenübersicht des Studiums (Kopie)
  • Studienbescheinigung
  • Bei einem Pflichtpraktikum: Auszug aus der Studienordnung

Damit deine Bewerbung für ein Praktikumsplatz berücksichtigt werden kann, muss diese spätestens drei Monate vor deinem gewünschten Praktikumsbeginn eingegangen sein. 

Kontakt und Ansprechpartner

Auf der Karriereseite der Bundeswehr kannst du alle Infos und Kontakte zu den jeweiligen Praktikumsplätzen einsehen sowie ein Termin für ein Beratungsgespräch vereinbaren. 

Fandest du diesen Beitrag hilfreich?
18 Bewertungen
[Sterne: 4.8 von 5]

Adobe Stock / Datei-Nr.: 251119971BillionPhotos.com

Weiterlesen
Bundeswehr Bewerbung

Bewerbungsverfahren

Bundeswehr Ausbildung

Ausbildung

Bundeswehr Studium

Studium

Laufbahn Feldwebel Einstellungstest

Laufbahnen

Offizierslaufbahn Einstellungstest

Offizierslaufbahn

Kommando Spezialkräfte KSK

Kommando Spezialkräfte

Bundeswehr Grundausbildung

Grundausbildung

Besoldung Bundeswehr Gehalt

Besoldung & Zulagen

Bundeswehr Einstellungstest

Assessment Center

CAT-Test Bundeswehr Einstellungstest

CAT-Test

Bundeswehr Sporttest Basis-Fitness-Test

Sporttest

Bundeswehr ärztliche Untersuchung

Ärztliche Untersuchung