Medizinische Fachangestellte der Bundeswehr

Themen im Beitrag

Beitrag teilen

Bundeswehr CAT-Test online üben

CAT-Test

Testumfang: 25 Fragen
Testkategorien: Rechtschreibung, Sprachverständnis, Mathematik, Logik, Konzentration, Wissen
Zeitlimit: 12 Minuten

1 / 25

Kategorie: Mathematik

8 Maler haben für eine Wohnsiedlung 40 Tage Arbeit. Nach 10 Tagen werden 2 Maler krank. Wie viele Tage wird die Arbeit nun insgesamt dauern?

2 / 25

Kategorie: Mathematik

Wie groß ist die Mantelfläche des Zylinders?

Question Image

3 / 25

Kategorie: Konzentration

Richte alle vier Würfel (siehe Abbildung) nach der höchstmöglichen Augenzahl aus. Welche Kombination bringt das höchste Ergebnis? 

Question Image

4 / 25

Kategorie: Allgemeinwissen

Was ereignete sich 1949 in Deutschland?

5 / 25

Kategorie: Konzentration

Zähle alle Buchstaben b, wenn diesem der Buchstabe p folgt. 

Question Image

6 / 25

Kategorie: Allgemeinwissen

Was passiert bei einer Photosynthese?

7 / 25

Kategorie: Mathematik

Welche Zahl setzt die Zahlenreihe sinnvoll fort?

Question Image

8 / 25

Kategorie: Mathematik

Berechne die Wurzel. √324 = ?

9 / 25

Kategorie: Mathematik

Berechne die Kubikwurzel. ³√125 = ? 

10 / 25

Kategorie: Bundeswehr Wissen

Wer entscheidet über die Durchführung der Auslandseinsätze der Bundeswehr?

11 / 25

Kategorie: Allgemeinwissen

Wie wird der Zusammenschluss von Abgeordneten in einem Parlament auch genannt?

12 / 25

Kategorie: Konzentration

Zähle alle Buchstaben p, wenn diesem der Buchstabe b folgt. 

Question Image

13 / 25

Kategorie: Logik

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

14 / 25

Kategorie: Logik

Welches Wort ergänzt die Gleichung sinnvoll?

Winter : Schneemann = Kinderzimmer : ?

15 / 25

Kategorie: Deutsch

Welches Wort ist korrekt geschrieben?

16 / 25

Kategorie: Konzentration

Zähle alle Buchstaben p mit 2 Strichen. 

Question Image

17 / 25

Kategorie: Allgemeinwissen

Welche Rollen drehen sich in dieselbe Richtung wie die Rolle A?

Question Image

18 / 25

Kategorie: Mathematik

3 Steinleger benötigen 8 Stunden, um eine Auffahrt zu pflastern. Wie viel Minuten benötigen 5 Steinleger für die gleiche Arbeit?

19 / 25

Kategorie: Logik

Welches Wort ergänzt die Gleichung sinnvoll?

wütend : schreien = fokussiert : ?

20 / 25

Kategorie: Mathematik

Berechne die Wurzel. √16900 = ?

21 / 25

Kategorie: Allgemeinwissen

Von wem wird die/der Bundespräsident/-in gewählt?

22 / 25

Kategorie: Deutsch

Welches Wort ist korrekt geschrieben?

23 / 25

Kategorie: Deutsch

Welches Wort ist korrekt geschrieben?

24 / 25

Kategorie: Logik

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

25 / 25

Kategorie: Mathematik

Wie viel fast der Körper?

Question Image

Die Auswertung deines Testergebnisses läuft.

Mehr Lernen

MFA bei der Bundeswehr

Medizinische Fachangestellte (MFA) der Bundeswehr spielen eine wichtige Rolle bei der Sicherstellung der Gesundheitsversorgung für Soldaten, deren Familienangehörige sowie für zivile Mitarbeiter der Bundeswehr. Sie tragen dazu bei, die Einsatzbereitschaft der Truppe aufrechtzuerhalten und leisten einen wertvollen Beitrag zur medizinischen Versorgung in verschiedenen Einsatzgebieten.

Medizinische/r Fachangestellte/r

Die Medizinischen Fachangestellten (MFA) der Bundeswehr unterstützen Ärzte und Pflegekräfte sowohl in verschiedenen medizinischen Einrichtungen, im militärischen als auch im zivilen Bereich. Ihre Aufgaben umfassen die Assistenz bei medizinischen Untersuchungen und Behandlungen, die Dokumentation von Patientendaten, die Durchführung von Laborarbeiten sowie die Aufgaben der Organisation des Praxisbetriebs. In Notfallsituationen leisten sie Erste Hilfe und unterstützen bei der Versorgung Verletzter.

Deine Aufgaben als MFA bei der Bundeswehr: 

  • Patientenbetreuung: MFAs sind oft die ersten Ansprechpartner für Patienten in Arztpraxen, Kliniken oder anderen medizinischen Einrichtungen. Sie empfangen Patienten, vereinbaren Termine, nehmen Anrufe entgegen und unterstützen bei administrativen Aufgaben wie der Dokumentation von Patientendaten.

  • Unterstützung bei Untersuchungen und Behandlungen: MFAs bereiten Patienten auf Untersuchungen und Behandlungen vor, indem sie medizinische Instrumente sterilisieren, den Patienten vorbereiten und den Arzt während der Untersuchung assistieren.

  • Durchführung von Laborarbeiten: MFAs führen oft einfache Laborarbeiten durch, wie zB Blutentnahmen, Urin- und Stuhlproben sammeln und diese für Analysen vorbereiten.

  • Medizinische Assistenz: Während ärztlicher Assistieren MFAs Ärzte, indem sie Instrumente und Geräte bereitstellen, bei kleinen Eingriffen unterstützen und Verbände anlegen.

  • Verwaltungsaufgaben: Dazu gehören die Verwaltung von Patientenakten, das Abrechnungswesen, das Bestellen von Medikamenten und medizinischem Equipment sowie die Koordination von Terminen.

  • Patientenberatung: MFAs informieren und beraten Patienten über medizinische Behandlungen, Medikamente, Untersuchungen und präventive Maßnahmen.

Insgesamt tragen medizinische Fachangestellte dazu bei, einen reibungslosen Ablauf in den medizinischen Einrichtungen der Bundeswehr zu gewährleisten und eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung sicherzustellen.

Der Weg zur MFA-Ausbildung bei der Bundeswehr

Die Ausbildung zum MFA kann bei der Bundeswehr entweder in der militärischen Laufbahn oder als Berufsausbildung in der zivilen Laufbahn gemacht werden. Dementsprechend variieren die genauen Anforderungen je nach Laufbahn (militärisch oder zivil). Folgende Voraussetzungen gelten für eine Ausbildung als Medizinischer Fachangestellter bei der Bundeswehr

MFA Militärische Laufbahn

  • Mindestens 17 Jahre alt
  • Mindestens die Hauptschule erfolgreich abgeschlossen
  • Deutsche Staatsbürgerschaft
  • Bereitschaft, sich bundesweit versetzen zu lassen
  • Bereitschaft, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen
  • Als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit in der Unteroffizierslaufbahn beträgt die Dienstzeit 3 bis 12 Jahre

MFA Zivile Laufbahn

  • Mindestens einen befriedigenden Hauptschulabschluss
  • Gute Leistungen in den Hauptfächern Deutsch und Mathematik sowie in den Fächern Biologie und Chemie
  • Du arbeitest gerne mit und für Menschen
  • Du gehst einfühlsam mit Menschen um
  • Du kannst gut organisieren

Abläufe und Inhalte der MFA-Ausbildung bei der Bundeswehr

Die Ausbildung zum MFA bei der Bundeswehr dauert in der Regel drei Jahre und erfolgt im dualen System. Sie umfasst theoretischen Unterricht in medizinischen Fächern sowie praktische Ausbildung in Bundeswehrkrankenhäusern und -einrichtungen. Während der Ausbildung werden dem vorangehenden MFAs umfangreiche Kenntnisse in Anatomie, Krankheitslehre, medizinischer Terminologie, Laborarbeit, medizinischer Assistenz und Patientenversorgung vermittelt. Die praktische Ausbildung ermöglicht es den Auszubildenden, das erlernte Wissen direkt anzuwenden und wichtige Erfahrungen zu sammeln. 

Insgesamt bietet die Ausbildung zum MFA bei der Bundeswehr eine umfassende Vorbereitung auf eine erfolgreiche Karriere im medizinischen Bereich, in der militärischen als auch sowohl in der zivilen Laufbahn.

Die Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten (MFA) bei der Bundeswehr verläuft ähnlich wie in anderen Ausbildungsbetrieben, jedoch mit einigen spezifischen Besonderheiten:

  1. Dauer und Struktur: Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und erfolgt im dualen System, das heißt, du kombinierst theoretischen Unterricht mit praktischer Ausbildung.

  2. Theoretischer Unterricht: Während der Ausbildung besuchst du Berufsschulen oder Bildungszentren der Bundeswehr, wo du in medizinischen Fächern wie Anatomie, Krankheitslehre, Medizinische Terminologie, Hygiene und Erste Hilfe unterrichtet wirst.

  3. Praktische Ausbildung: Die praktische Ausbildung findet in Bundeswehrkrankenhäusern, -praxen oder anderen medizinischen Einrichtungen statt. Dort wirst du von erfahrenen MFAs und Ärzten angeleitet und erlernst die praktischen Fertigkeiten und Abläufe des Berufs.

  4. Einsätze: Während deiner Ausbildung kannst du auch Einsätze in verschiedenen Abteilungen oder Fachbereichen durchlaufen, um ein breites Spektrum an Erfahrungen zu sammeln und dich mit unterschiedlichen Arbeitsumgebungen vertraut zu machen.

  5. Abschlussprüfung: Am Ende deiner Ausbildung legst du eine Abschlussprüfung vor der zuständigen Kammer ab. Diese umfasst einen schriftlichen, praktischen und mündlichen Teil, in dem dein erlerntes Wissen und deine praktischen Fähigkeiten geprüft werden.

Die Ausbildung zur MFA bei der Bundeswehr bietet dir eine fundierte Vorbereitung auf eine Karriere in der medizinischen Versorgung und ermöglicht es dir, sowohl in der militärischen als auch in der zivilen Laufbahn erfolgreich zu sein.

Vorbereitung auf das Auswahlverfahren

Tipps und Empfehlungen

  • Mit den beruflichen Zielen bei der Bundeswehr auseinandersetzen
  • Eigene Schwächen und Stärken ausmachen
  • Eine gute körperliche Fitness antrainieren
  • Diverse Apps („Neuronation“, „Gehirnjogging“)
  • Sprechübungen (Rhetorik)
  • Online-Testtrainer für schriftliches und psychologisches Auswahlverfahren
Fandest du diesen Beitrag hilfreich?
1 Bewertungen
[Sterne: 5 von 5]

stock.adobe.com/Katja

Testvorbereitung

Du möchtest dich gezielt auf das Auswahlverfahren bei der Bundeswehr vorbereiten? Dann schau dir doch mal unsere Testtrainer für Ausbildung, Studium und Laufbahn an. Dort kannst du aus verschiedenen Übungspaketen wählen, um dich optimal auf deinen Einstellungstest bei der Bundeswehr vorzubereiten.